Blühende Almen und saftig grüne Palmen, majestätische Berggipfel und idyllische Badeseen, pulsierendes Stadtleben und stille Seitentäler – Gegensätze ziehen sich an in Südtirol. Das Land jenseits des Brenners ist nicht nur ein Sehnsuchtsort für erfahrene Alpinisten, es ist auch ein unnachahmliches Familienparadies. Nirgendwo sonst kann man auf so kleinem Raum dermaßen viel erleben wie in Südtirol.

Fesselnde Themenwege und kinderwagentaugliche Erlebniswelten locken die Kleinen zum Wandern in die sagenhaft schöne Bergwelt. Die saubere Bergluft durchströmt die Lungen, während die Kinder mit neugierigen Nasen die Flora und Fauna entdecken, die geologischen Besonderheiten der Dolomiten erkunden, unvergessliche tierische Begegnungen haben und die zahlreichen schillernden Sagenfiguren kennenlernen. Auf eigens angelegten Klettersteigen schnuppern die Kleinen Höhenluft oder erkunden gemeinsam mit der Familie auf einfachen Mountainbiketrails die Bergwelt.

Wie gut, dass an heißen Tagen fast um jede Ecke eine wohltuende Erfrischung auf die Abenteurer wartet. Zahlreiche Erlebnisbäder, die im ganzen Land verteilt sind, sorgen für puren Wasserspaß, während an den idyllischen Badeseen, die allesamt durch ihre erstklassige Wasserqualität überzeugen, ein Hauch Meeresfeeling aufkommt. Egal, ob Schwimmen, Tret- oder Ruderbootfahren, Segeln, Wind- und Kitesurfen oder Fischen – in Südtirol ist alles möglich. Selbst bei Schlechtwetter geht einem in Südtirol niemals das Programm aus: Zahleiche imposante Schlösser und Burgen, spannende Museen und andere eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten gibt es zu erkunden.