Doch nicht ausschließlich chirurgische Eingriffe sind notwendig, um den Fettpölsterchen an den Kragen zu gehen. Eine moderne, nicht invasive Option zur Fettreduktion schafft hier Abhilfe.

Moderne, nicht invasive, also nicht operative Behandlungen wie die Kryolipolyse wirken ebenfalls jenen Problemzonen und Fettdepots entgegen, die durch Sport und Diät nicht reduzierbar sind und für die sich invasive Eingriffe, wie etwa eine Liposuktion, nicht lohnen.

Die Kryolipolyse arbeitet mit folgendem Prinzip: Das zu reduzierende Fettareal wird mithilfe eines Vakuums in einen Kühlplatten-Applikator gezogen. Die Anwendung dauert hier circa eine Stunde. Fettzellen, die wesentlich kälteempfindlicher reagieren als Nerven, Muskeln und Gefäße, sterben durch den kontrollierten Entzug von Wärme ab und werden innerhalb einiger Wochen vom Körper, über das Lymphsystem, schonend abgebaut.

Die ersten Ergebnisse der Fettreduktion werden bereits nach drei bis fünf Wochen sichtbar, das Endresultat ist nach durchschnittlich zwölf Wochen erreicht. Um das Ergebnis zusätzlich zu optimieren, kann ein zweiter Behandlungsdurchgang erfolgen.

Die Anwendung ist nicht für alle Arten der Fettdepots geeignet. Der klassische „Bierbauch“ lässt sich zum Beispiel nicht damit bekämpfen. Der Patient sollte nicht stark übergewichtig oder untergewichtig sein, das Fettdepot muss klar definiert sein und sich vom Körper abziehen lassen.

Für jene Patienten, die an kleinen störenden Fettpölsterchen wie zum Beispiel den sogenannten „Love Handles“ leiden, hat sie jedoch große Vorteile: schmerzfreie Behandlung ohne Anästhesie oder lokale Betäubung, keine Ausfallzeiten und normale Teilnahme an Alltagsaktivitäten im unmittelbaren Anschluss an die Behandlung.

Es können lediglich minimale, kurz andauernde Nebenwirkungen auftreten, wie etwa erhöhte Sensibilität oder Taubheitsgefühl. Beide Symptome verschwinden sehr bald wieder.

3 Gründe für eine schonende nicht operative Fettreduktion

  • Kurze Behandlungsdauer mit nur circa 60 Minuten
  • Nicht operativer Eingriff ohne Narbenbildung
  • Keine Ausfallzeiten