Eva Steinmeyer ging es  wie den meisten Frauen. Sie hatte eine schöne Haut, die einfach etwas trocken und empfindlich war. Sie kaufte immer neue Cremes, die versprachen, ihr Problem zu lösen. Das Gegenteil passierte. Ihre Haut wirkte mit der Zeit überpflegt, aber immer noch trocken und empfindlich.

Irgendwann fielen Eva Steinmeyer die vererbten Rezeptbücher ihrer Großmutter Eva Heese in die Hände. Die hatte mit  Leidenschaft Schönheitsrezepturen erfunden. Die geliebte Großmutter war nicht nur eine experimentierfreudige, sondern auch kluge und vorausschauende Frau: „Zwischen zwei Seiten, auf denen sie das Rezept für ihre so genannte Avocadosahne notiert hatte, steckte ein Foto von mir. Darauf stand die Gleichung ‚Eva = Haut’. Die Mixtur hatte sie eine ‚Wunderwaffe gegen strapazierte, müde und alternde Haut’ genannt“, erzählt Eva Steinmeyer.

Das war die Geburtsstunde von A4 Cosmetics. Auch wenn Eva Steinmeyer das zu diesem Zeitpunkt nicht ahnte. Sie beschloss, das Rezept gemeinsam mit einem anerkannten Kosmetiklabor zu einer Creme mit effektiver und hautverträglicher Anti-Aging-Formel weiterzuentwickeln – erst einmal nur für sich selbst. Die Mixtur ließ sie mit hautidentischen Pflegestoffen wie Aminosäuren und Polypeptiden für die Zellerneuerung auf den neuesten Stand der Forschung bringen.

Doch ganz gleich, welcher Hauttyp man ist: Pflege allein ist nicht genug.

Der Hauptinhaltsstoff Avocadoöl wurde um 100 Prozent natürliches Arganöl ergänzt, weil Eva von dessen Wirksamkeit schon lange überzeugt war. Und weil sie glaubte, dass künstliche Inhaltsstoffe wie Silikone und Parabene die Ursache vieler Hautprobleme waren, verzichtete sie bewusst darauf.

Als die Creme schließlich so war, wie sie sich das gewünscht hatte erzählte sie Freundinnen und Bekannte davon. Die testeten das Produkt – und wollten bald mehr. Heute ist daraus ein umfassendes Pflegeprogramm für unterschiedliche Hauttypen und Bedürfnisse geworden.

Doch ganz gleich, welcher Hauttyp man ist: Pflege allein ist nicht genug. Lange vor Superfood, Yogaboom und Glücksratgebertrend hat Eva Steinmeyer verstanden, dass echte Schönheit eine Lebenshaltung ist. Deshalb entwickelte sie für sich ein Pflegekonzept, das mit der Firmengründung zum A4 System wurde.

Dahinter steht Eva Steinmeyers fester Glaube, dass man sich von innen heraus stärken muss, um nach außen zu strahlen.

Diese 4 Elemente können dabei helfen: Im Mittelpunkt des Systems steht die bewusste und regenerierende Pflege. Das zweite Element ist FACE YOGA mit Übungen für den Aufbau und die Entspannung der Gesichtsmuskulatur. WELL FOOD ist eine gesunde und bewusste Ernährung, die das Aussehen der Haut positiv beeinflussen und Hautprobleme lösen kann. POWER EMOTIONS bietet in Eva Steinmeyers Blog sowie in Social Media Kanälen gute Gedanken und Inspiration für eine positive Gefühlswelt.