Was genau versteht man unter personalisierter Hautpflege?

In der Personalisierung der Hautpflege sind in den letzten Jahren große Fortschritte erzielt worden. Der erste Schritt hierbei ist eine detaillierte Hautanalyse zur Feststellung des Ist-Zustands unter Berücksichtigung der Kriterien Feuchtigkeit, Seborrhoe, Unreinheiten, Pigmentierungen, Falten und der Porengröße. Moderne Cosmeceuticals werden für den Kunden individuell abgestimmt und die Wirkstoffe entsprechend kombiniert.

Jetzt ist es aber durch die großen Fortschritte in der Genanalyse und dem Verständnis der Bedeutung der unterschiedlichen Gene für die Hautalterung möglich, auf die persönliche Gensituation des Kunden zugeschnittene hochwirksame kosmetische Produkte zu entwickeln.

Das Ziel hierbei sind kosmetische Produkte, die maßgeschneidert auf die Optimierung der zelleigenen Funktionen wirken um der genetischen Veranlagungen des Hautalterns entgegenzuwirken, die Balance Ihrer Haut wiederherzustellen und eine optimale Funktionalität der Hautzellen zu ermöglichen.

Hierbei liegt der Fokus nicht nur auf den schon sichtbaren Symptomen, sondern auf dem Wiederantrainieren der Zellfunktionen, die mit der Zeit ihre regenerativen Fähigkeiten verlieren. Die immensen Fortschritte in Genanalyse und im Verständnis zur Deutung der unterschiedlichen Gene machen es möglich, die Zeichen der Zeit hochwirksam zu behandeln und sogar ursprüngliche Zellfunktionen wieder anzutrainieren.

Wie wird zur Analyse der Haut vorgegangen?

Hierzu führen wir eine 360° Analyse durch. Diese beinhaltet neben der genannten Analyse des Ist-Zustands der Haut, eine Analyse des Lebensstils sowie die Bestimmung der genetischen Ausgangslage anhand eines Speichelprobentests. Diese Speichelprobe wird in spezialisierten Laboren analysiert und mit einer Sequenom-Mass-Array-Genotypisierungs-Sequenzierungsplattform verarbeitet. Diese Technologie wird verwendet, um die Sequenz der Gene, die an der Genetik der Hautalterung beteiligt sind, präzise zu untersuchen, und Veränderungen, die mit möglichen Hautdefiziten zusammenhängen, werden erkannt. Sinnvoll ist diese Analyse um eine genetische Ernährungsanalyse zu erweitern.

Auf Basis aller Informationen wird ein detaillierter Bericht erstellt. Dieser Bericht liefert Ergebnisse zu Hautarchitektur und Falten, Entgiftung und oxidativem Stress, Unverträglichkeiten und Entzündungen, Regeneration und Regulation der Gefäße, Verzuckerung der Kollagenfasern sowie Pigmentation und Hyperpigmentation. So erhalten wir einen vollständigen Blick, der uns hilft, die Korrekturmaßnahmen zu identifizieren, die für Ihre maßgeschneiderte Behandlung erforderlich sind.

Wie geht es nach der detaillierten Auswertung des Hautzustandes weiter?

Der Bericht und die darin enthaltenen Anti-Aging Pflegeempfehlungen und der weiteren Erkenntnisse für die Ernährung und den Lebensstil werden anschließend mit einem entsprechenden Dermatologen besprochen. Anschließend wird die individuell auf die jeweilige Gendisposition basierte Anti-Aging-Pflege entwickelt. Einer der Vorreiter zur Entwicklung personalisierter Anti-Aging Pflege ist Sepai GenDecode aus Barcelona. Bei Sepai werden alle Produkte (Reinigung, Seren, Pflegeprodukte etc.) individuell auf Basis der 360° Analyse aus 43 Basispflegeprodukte und 65 Boostern hergestellt.

Darüber hinaus oder alternativ kann die Wirksamkeit dieser modernen Anti-Aging Technologie erhöht werden, indem die speziellen GenDecode Wirkstoffe durch Ultraschall in zweiwöchigem Rhythmus in insgesamt fünf Behandlungen gezielt und tief in die Haut eingebracht werden. Der Vorteil hierbei ist diese Wirkstoffe können gezielter und tiefer in die Haut eingebracht werden und dadurch kann die Effektivität noch gesteigert werden.

Für wen eignen sich diese maßgefertigten Hautpflegekonzepte?

Diese maßgefertigten Hautpflegekonzepte eignen sich grundsätzlich für jeden Hauttyp.