Wer gibt schon gerne zu, dass er seinen Bauch zu dick, die Brüste zu klein oder die eigene Nase zu krumm findet? Bei der Suche nach einem passenden Arzt vertrauen viele Patienten daher auf die Anonymität des Internets. Besonders Arztbewertungsportale spielen dabei eine große Rolle.

Beim Marktführer jameda sind bundesweit alle niedergelassenen Ärzte und viele Klinikärzte registriert. Zahlreiche Filteroptionen sowie Informationen der Ärzte über ihre Behandlungsschwerpunkte ermöglichen ein erstes Eingrenzen der Suchergebnisse.

Das Herzstück von jameda sind jedoch die zahlreichen Empfehlungen anderer Patienten. Auf einer Schulnotenskala von 1 bis 6 können sie ihre Ärzte in den Kategorien Behandlung, Aufklärung, Vertrauensverhältnis, genommene Zeit und Freundlichkeit bewerten.

Mehr als eine Million solcher Bewertungen stehen Arztsuchenden auf jameda zur Verfügung. Davon fallen rund 15.500 Bewertungen auf Plastische und Ästhetische Chirurgen. Ein genauerer Blick in die Bewertungen macht deutlich, dass die Mehrheit der Patienten äußerst zufrieden ist mit den Experten. Mit einer Durchschnittsnote von 1,23 dürften die Plastischen und Ästhetischen Chirurgen die meisten anderen Fachgruppen bei der Patientenzufriedenheit deutlich hinter sich lassen.

Patientenmeinungen geben wertvolle Hinweise

Besonders hilfreich bei der Suche nach einem passenden Arzt sind die zahlreichen Patientenkommentare, die auf jameda zu finden sind. So beschreibt eine Patientin, die eine Brustvergrößerung durchführen lassen hat, das offene und vertrauensvolle Verhältnis zum behandelnden Arzt wie folgt: „Ich habe nie das Gefühl eines Verkaufsgespräches gehabt, was mir Vertrauen gab.

Herr Dr. Meier* redet auch ganz offen über mögliche Risiken und Begleiterscheinungen, die eine solche OP mit sich bringt.“ Eine weitere Patientin lobt „die ausgiebige, sehr gute und ehrliche Beratung“ vor einer Ober- und Unterlidstraffung, die „ganz ohne Zeitstress“ stattfand.

Auch hilfreiche Tipps sind auf jameda nachzulesen, wie folgendes Beispiel einer Patientin der Intimchirurgie zeigt: „Da es um ein sehr intimes und individuelles Problem ging, kann der Arzt nicht davon ausgehen, dass jeder locker darüber sprechen kann und vom Ergebnis eine genaue Vorstellung hat. Daher: den Mut haben, genau und detailliert nachzufragen, überlegen, was man wirklich will.“

*Name wurde durch die Redaktion geändert.

Sie sind auf der Suche nach einem Experten für Plastische und Ästhetische Chirurgie? Lesen Sie hier Empfehlungen anderer Patienten: www.jameda.de/aesthetische-chirurgie

Möchten auch Sie Ihre Erfahrungen mit einem Plastischen & Ästhetischen Chirurgen teilen und damit anderen Patienten bei der Arztsuche helfen? In diesem Video erfahren Sie, wie Sie das am besten tun können: