Home » style » ausstrahlung » Welttag des Komplimentes
ausstrahlung

Welttag des Komplimentes

Welttag des Komplimentes
Welttag des Komplimentes
Foto: Gajus/Shutterstock

Der 1. März ist als unkommerzieller Kontrast zum Valentinstag gedacht von dem jeder etwas haben soll.

Bedeutung Komplimente

„Mein Kompliment!“, „Alle Achtung!“, „Hut ab!“, „Respekt!“

Ein Lob oder ein Kompliment hört doch jeder Mal gerne. Komplimente tun im Büro, zu Hause und auch auf der Straße einfach mal gut. Oft bestehen Komplimente, die man macht aus Worten, die man selbst gern einfach mal hören würde.

Ein Kompliment ist dabei eine wohlwollende und freundliche Äußerung gegenüber einer anderen Person. Dabei wird hervorgehoben, was einem an der anderen Person gefällt oder positiv auffällt. Es kann sich dabei um Charaktereigenschaften, Leistungen und andere Merkmale handeln.

Herkunft Welttag des Komplimentes

Am Welttag des Komplimentes geht es darum, seine Mitmenschen durch ein Kompliment oder eine nette Geste einfach für einen Moment glücklich zu machen. Dieser besondere und durchweg positive Tag hat seinen Ursprung in Europa. Es handelt sich dabei um eine Idee des Niederländers Hans Poortvliet. Viele Menschen tun sich schwer damit, anderen Menschen ihre Anerkennung mitzuteilen und dieser Tag soll es weltweit ermöglichen über seinen eigenen Schatten zu springen.

Tipps für Komplimente

Beim Machen von Komplimenten spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle.

Ein Kompliment sollte eindeutig zu verstehen sein. Zudem ist ein authentisches und ehrliches Auftreten gegenüber der anderen Person wichtig. Außerdem sollte das ehrliche Interesse klar erkennbar sein.

Komplimente können in unterschiedlichsten Beziehungen gemacht werden. Über die Beziehung zur anderen Person sollte man sich vor der Formulierung des Kompliments bewusst sein. Es kann sich dabei um folgende Beziehungen handeln:

  • eine Liebesbeziehung
  • die Beziehung zwischen Eltern und Kindern
  • die Beziehung zwischen Chef und Mitarbeiter
  • eine freundschaftliche Beziehung
  • eine nachbarschaftliche Beziehung
  • die Beziehung zwischen Kollegen

Komplimente bringen verschiedene Vorteile im Alltag mit sich: ein Kompliment kann der Eisbrecher am Anfang einer Beziehung sein, die Sympathie zwischen Parteien fördern oder auch das Vertrauen in einer Beziehung stärken. Komplimente wecken die Aufmerksamkeit der anderen Seite und steigern zudem das Selbstwertgefühl.

Am Welttag des Kompliments kann also ein Anfang geschaffen werden. Das sollte uns aber nicht davon abhalten, das ganze Jahr über Komplimente zu verteilen.

Next article