Home » BEST AGER » 75 Jahre CARE-Paket: „Ein Gefühl tiefer Dankbarkeit“
Sponsored

Vor 75 Jahren, am 15. Juli 1946, lief der amerikanische Frachter „American Ranger” in Bremerhaven ein. An Bord die ersten CARE-Pakete, die an Familien in Deutschland adressiert waren. 100 Millionen CARE-Pakete halfen von 1946 bis 1960 notleidenden Familien in Deutschland und ganz Europa.

Die Pakete enthielten damals Dinge, die den an Hunger leidenden Menschen wie ein kleiner Schatz vorgekommen sein mussten. Neben kalorienhaltigen und lang haltbaren Nahrungsmitteln, wie beispielsweise Butter und Zucker, beinhalteten sie auch einige Genussmittel. Darunter Schokolade und Rosinen, über welche sich vor allem die Kinder sehr freuten und an deren Geruch sich viele bis heute erinnern. 

So auch Uschi Glas: „Schon der Duft, der ein CARE-Paket umwehte, war unwiderstehlich. Dieser Wohlgeruch ist in mir gespeichert, verbunden mit dem Gefühl tiefer Dankbarkeit über die Großherzigkeit fremder Menschen.“ Erinnerungen wie diese machen deutlich, wie unvergesslich es ist, in einer Zeit größter Verzweiflung Hilfe zu bekommen. Hilfe, die nicht nur materiell unterstützt, sondern Anteilnahme, Trost und Hoffnung schenkt – damals wie heute.

Nach 75 Jahren ist das „CARE-Paket“ noch immer die Versinnbildlichung von Hilfe und Solidarität. Aber es ist weit mehr als das: Aus dem Lebensmittelpaket von einst ist Hilfe ohne Verfallsdatum geworden. CARE setzt sich heute als internationale Organisation in rund 100 Ländern für die Überwindung von Armut, Hunger und Benachteiligung ein und steht für eine gerechtere, tolerante Welt. Möglich machen das unsere Unterstützerinnen und Unterstützer, die gemeinsam mit CARE Menschen in Not zur Seite stehen. 

CARE freut sich auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr persönlicher Kontakt:

Britta Cramer
Tel.:
0228 97563-25
E-Mail: [email protected]
www.care.de/care-paket
www.care.de/vererben

Spendenkonto: IBAN DE93 3705 0198 0000 0440 40

Nächster Artikel