Home » style » ausstrahlung » Zwischen einzigartigen Makeln und dem Wunsch nach makelloser Schönheit
ausstrahlung

Zwischen einzigartigen Makeln und dem Wunsch nach makelloser Schönheit

Foto: michaeljung/Shutterstock

Die Eigenwahrnehmung spielt bei Menschen immer eine große Rolle. Viele empfinden Ihr Äußeres zunehmend als verbesserungswürdig.

avatar

Patricia Schmidt

Gründerin des Patientenforums Porta-Estetica

Patricia S. hat vor mehr als 10 Jahren selbst intensiv darüber nachgedacht, sich einer ästhetischen Operation zu unterziehen. Auf der Suche nach realen Informationen von Patienten, die sich bereits einem Eingriff unterzogen haben, folgte eine Idee die heute Patienten hilft sich mit Ihrer eigenen Entscheidung intensiv auseinanderzusetzen.

Warum wirkt Schönheit so anziehend und wie hat sich der Wandel der Schönheitsideale in den vergangenen Jahren verändert?

Die Medien machen die Schönheit. Heutzutage bekommt man permanent durch die Zeitungen und das Fernsehen suggeriert, das nur der schöne Mensch ein erfolgreicher Mensch ist. Für mich ist ein Mensch wunderschön, wenn er nicht perfekt ist und mit seinen kleinen Makeln immer noch lebt, denn Schönheit allein macht einen nicht aus, sondern der Charakter!

Sie haben mit porta Estetica eine Patientenplattform gegründet, bei der Patienten sich über Ihre Gedanken und Vorstellungen einer Schönheitsoperation sowie direkt über den Eingriff austauschen können, wie kam es dazu?

Vor über 10 Jahren dachte ich selbst darüber nach mich einem Eingriff zu unterziehen und habe nach Informationen gesucht, nicht von Ärzten sondern von realen Patienten. Als ich für mich nichts Adäquates gefunden habe und der Überzeugung war, dass es auch anderen so wie mir ergeht, entstand die Idee und daraufhin die Gründung dieses Patientenforum.

Sie stehen mit Rat und auch Tat zur Seite, was sind die 3 Hauptfragen, die Ihnen gestellt werden?

Wo kann ich hingehen, welcher Arzt ist gut und welcher Arzt ist schlecht.

Geben viele Patienten den Grund Ihres Wunsches nach einer Veränderung preis?

Ganz klar: Ja! Meist ist es die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper, mit der eigenen Brust, dem Bauch. Oftmals spielt hier auch eine immense Gewichtsreduktion oder Schwangerschaft eine Rolle, aber es gibt auch Patienten, die es nicht speziell für sich machen lassen, sondern in dem Fall für ihren Lebenspartner.

Was halten Sie hiervon?

Ich finde es sehr schade, es ist der eigene Körper, dazu sollte man stehen! Sich durch mangelndes Selbstbewusstsein und Sätze wie „Du siehst nicht gut aus, Die ist viel schöner als du“ beeinflussen zu lassen, ist eindeutig falsch! Die Entscheidung zur OP, die man hieraufhin trifft, bereut man meist sein Leben lang.

Man darf nie vergessen, dass ein operativer Eingriff in egal welcher Art kein Spaziergang ist und auch Risiken birgt. Hier appelliere ich immer an den Patienten, sich mit dem Arzt intensiv über den Eingriff zu unterhalten und auch zu akzeptieren, was dieser sagt!

Ich sage immer: Sei dir zu 100% sicher das du das willst, informier dich genau und Augen auf bei den Ärzten, denn wer auf das „Billigste“ setzt, kauft 2 Mal, denn wenn etwas schief geht kommen weitere Kosten in nicht geringem Rahmen auf dich zu.

Mehr Informationen

Mehr Informationen erhalten sie unter porta-estetica.de.

Next article