Home » SOMMER 2020 » Rock am Grill!
SOMMER 2020

Rock am Grill!

Fotos: Hubertus Schüler

Interview mit Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss

Warum überhaupt ein Buch übers Grillen?

Barbecue finden wir geil. Schon immer. Und wir grillen ganz oft und bei jeder Gelegenheit. Die Idee, ein Grillbuch zu schreiben, hatten wir schon seit vielen Jahren. Aber wir wollten nicht einfach nur ein simples Grillbuch mit Rezepten, sondern auch dem ganzen Lifestyle drumherum. BossHoss und Barbecue ist so eine natürliche Symbiose. Jeder, der einen Blick ins Buch wirft, wird das sofort merken.                                                                                        

Was gehört noch so zum „Barbecue-Lifestyle“?

Autos und Motorräder gehören für uns zu diesem Lifestyle ums Barbecue dazu. Und Getränketipps sind natürlich auch drin: das richtige Bier zum richtigen Gericht, der richtige Wein – weiß, rot, rosé –, Perlweine und Crémant und Champagner- und Whiskey-Empfehlungen zu jedem Essen.

Und was ist das Besondere an euren Rezepten?

Die Rezepte sind jetzt nicht nur 08/15, wie Burger und Steak. Da sind auch ausgefallene Dinge dabei, die man so noch nicht kennt vom Grillen. Es gibt nicht nur Fleisch – ganz wichtig: auch Fisch und vor allem auch vegane Sachen, Vegetarisches, aber auch ‚Sweets‘: Nachtisch vom Grill – für uns etwas ganz Besonderes.

Von der Bühne an den Grill: Welche Gemeinsamkeiten haben Musik und Barbecue?

Gute Frage, aber eigentlich einfach zu beantworten: Es ist wie bei der richtigen Songauswahl oder beim Songschreiben. Nur wenn alles richtig rund und ausgewogen ist, ist es auch richtig gut – beim Hören und beim Schmecken. Und bei beidem geht es um Geselligkeit, um Geschmack. Wir essen gerne zusammen – auch als Band – und deswegen ist die ganze Band natürlich im Buch vertreten. Und da wir Musiker sind, darf die Musik nicht fehlen, ist ja klar. Deswegen passt das sehr, sehr gut zusammen.

Fleisch, Fisch, Gemüse – was ist euer Lieblings-Grill-Rezept?

Das Lieblingsrezept ist ganz, ganz schwer, weil wir natürlich hinter jedem Rezept stehen und alles lecker ist; wir haben nichts reingenommen, was uns nicht schmeckt.
S: Also, ich bin ja ein Burger-Fan, ich mag den Fisch-Burger – den ‚Holy Fish-Burger‘, der ist sehr zu empfehlen. Und die ‚Honeyglaced Spare Ribs‘ sind ebenfalls sehr lecker. Wie geil man Gemüse auf einem Grill zubereiten kann, ist auch eine tolle Erfahrung.
A: Mir war das vorher auch nicht so ganz klar. Wir haben uns natürlich da auch hart reingestylt. Und Nachtisch auf dem Grill zuzubereiten, ist auch extrem ungewöhnlich, aber superlecker.

Rezepttipp

Pork Chops & Salsa Al Verde

Zutaten

4 Schweinekoteletts mit Knochen à circa 250 g, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Die Koteletts kurz unter Wasser abspülen, anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer rundherum alle 1–2 Zentimeter leicht einritzen, damit sich das Fleisch beim Grillen nicht wellt. Die Koteletts von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Den Grillrost mit einem Esslöffel Olivenöl einpinseln. Die Koteletts bei direkter Hitze etwa 3–5 Minuten pro Seite angrillen.

3. Anschließend die Koteletts an den Rand des Grills legen und bei geschlossenem Deckel sowie geschlossener Lüftung für weitere 10–15 Minuten garen. Die Koteletts sind gar, wenn die Kerntemperatur 57–58 °C beträgt (Fleischthermometer!).

4. Die Koteletts etwa 10 Minuten ruhen lassen und mit der Salsa Verde von Seite 172 aus dem Kapitel „Saucen & Marinaden“ servieren.

Buchtipp
Rock am Grill

Die besten Grillrezepte der Kultband BossHoss
(Hardcover, Pappband, 192 Seiten, 21,0 x 27,0 cm, über 150 Farbfotos)

ISBN: 978-3-517-09862-3
Verlag: Südwest

Sie möchten mehr über The BossHoss erfahren?

Weitere Informationen finden Sie unter www.thebosshoss.de

Nächster Artikel