Home » VON HERZEN » Den Winter von seiner schönsten Seite erleben
VON HERZEN

Den Winter von seiner schönsten Seite erleben

Foto: Marina Zezelina via Shutterstock

Weißer Zauber in Südtirol

Südtirol und Skifahren – das gehört einfach zusammen. Doch es geht auch anders: Langlaufen, Winter- und Schneeschuhwandern, Rodeln oder das Probieren neuer Trendsportarten machen die Region rund um Gitschberg Jochtal zum Wintererlebnis für die ganze Familie. Die geografische Lage auf einer Höhe von 1.400 bis 2.500  Metern ist bis Mitte April schneesicher.

Perfekte Infrastruktur für den Ski-Genuss

Die Skiregion Gitschberg Jochtal verspricht einen abwechslungsreichen Winterurlaub. Die schneesichere Lage sowie moderne und komfortabel gestaltete Aufstiegsanlagen machen das familienfreundliche Skigebiet zum Top-Reiseziel für einen Skiurlaub in Südtirol. Mehr als 55 abwechslungsreiche Pistenkilometer garantieren ungebremsten Skispaß. Fun Ride und Kinderpark sorgen für Unterhaltung und Abenteuer bei den Kleinen, regionale Schmankerl und heiße Getränke lassen sich auf den Sonnenterrassen der 34 Almhütten entspannt genießen.

Wer es gemütlicher angehen und die Landschaft auf sich wirken lassen möchte, für den bietet Südtirol zahlreiche Freizeitaktivitäten abseits der Pisten: ob eine Winterwanderung ins romantische Altfasstal oder in das verschneite Almdorf Fane, Paragleiten am Gitschberg oder Schneeschuhwandern durch die verschneite Bergwelt. Aber auch Langlauftouren auf bestens präparierten Loipen der Rodenecker-Lüsner Alm sowie in Vals und Meransen, Eislaufen auf herrlich gelegenen Plätzen, Rodeln in der tief winterlichen Landschaft oder romantische Pferdeschlittenfahrten garantieren unvergessliche Momente.

Winterspaß für die ganze Familie

Gitschberg Jochtal bietet mit seinem abwechslungsreichen und familienfreundlichen Skigebiet beste Bedingungen für kleine und große Skiprofis. Breite Pisten, der Gimmy Fun Ride mit Stile Kurven, kleiner Puggelpiste und einer Riesenschnecke sorgen für Spaß und Abwechslung. In den zertifizierten Kinderskischulen lernen Ihre Sprösslinge das Skifahren mit Leichtigkeit und Freude, denn das Kinderskigebiet gehört zu den besten Italiens. Das freche Murmeltier Gimmy begleitet die Familie durch den Urlaub und gibt tolle Freizeittipps, die garantiert keine Langeweile aufkommen lassen. Ob Kutschenfahren, Rodeln oder Eislaufen, ein Urlaub in Südtirol wird zum unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie!

Die richtige Unterkunft

Doch was nutzen die tollsten Loipen und Pisten, wenn die Unterkunft nicht stimmt? Die Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft. Ob gemütliche Ferienwohnung, familiäre Pension oder luxuriöses 4-Sterne-Hotel – Südtirol begeistert in jeder Hinsicht. Wir stellen zwei außergewöhnlich schöne Unterkünfte vor:

Tratterhof – The Mountain Sky Hotel****S

Am Eingang des Pustertals, auf 1.500 Höhenmetern, schmiegt sich der Tratterhof an einen Sonnenhang. Das familiär geführte Hotel bietet dank seiner Lage einen einmaligen Blick auf die Bergwelt. Der Tratterhof ist DAS Sauna- und Wellnesshotel in Südtirol. Auf 3.500 m² erleben die Gäste Entspannung pur.  Ausgestattet mit naturbelassenem Fichten- und Zirbelholz strahlen die Stuben und Zimmer behagliche Wärme aus. Hier verbinden sich moderner Komfort und die ursprüngliche Kraft der Natur.  Traditionelle und mediterrane Köstlichkeiten, zubereitet mit erstklassigen, regionalen Produkten, bereiten höchsten Genuss für das verwöhnte Gourmetherz. Die Pulverschneepisten befinden sich mit dem kostenlosen und durchgehenden Hotelskishuttle nur drei Minuten vom Hotel entfernt und ein spezielles Aktivprogramm lässt im Winter alle Gästeherzen höherschlagen. Hier erfahren Sie mehr.

Sonnenberg****S Mountain & Alpine Spa Resort

Der Name ist Programm – hier genießen die Gäste unzählige entspannte Sonnenstunden, das einzigartige Bergpanorama der Dolomiten und starten mit den Skiern direkt vom Hotel auf die Piste.  Die Gäste dürfen sich auf die neue elegante Living Lobby mit Panoramabar,  die gemütliche Bibliothek mit Leselounge und Kamin sowie auf die modern und liebevoll dekorierten Zimmer und Vital-Suiten freuen.  Das kreative Küchenteam verwöhnt die Gäste mit Südtiroler Köstlichkeiten und bunten traditionellen Geschmackswelten. Auf über 3.000 m² kann in der neuen Saunawelt mit finnischer Aufgusssauna, Bio-Sauna, Dampfbad und Whirlpool entspannt werden. Schwimmen im beheizten In- und Outdoor-Infinitypool oder verwöhnen im Sonnenberg Spa – unvergessliche Momente sind im Sonnenberg Resort garantiert.
Hier erfahren Sie mehr.

Wohlfühlen für Singles, Paare und die ganze Familie, das steht sowohl im Hotel Tratterhof als auch im Hotel Sonnenberg auf dem Programm. Lassen Sie sich verzaubern vom winterlichen Bergidyll in der Skiregion Gitschberg Jochtal mit den tief verschneiten Wiesen und Wäldern und dem traumhaft sonnigen Wetter!  

Auszeit an der Ostsee

Umgeben von der belebenden Kraft der natürlichen Elemente von Meer, Strand und urwüchsigen Wäldern lockt das Hotelensemble der Strandhotels Fischland und Dünenmeer im Ostseebad Dierhagen. Spezialisiert sind die beiden 4-Sterne-Superior-Hotels einerseits erfolgreich auf Freizeit- und Familienurlauber und anderseits auf Gäste, die Exklusivität und Ruhe genießen möchten.

Es ist ein Traumziel in Mecklenburg-Vorpommern und der Geheimtipp für naturnahen und exklusiven Wellnessurlaub: das Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die Küste verfügt zu jeder Jahreszeit über alles, was Urlaub am Meer auszeichnet: eine idyllische Lage zwischen Ostsee und Bodden, rund 60 Kilometer weißen Sandstrand, traumhafte Sonnenuntergänge und eine unbeschreiblich schöne Landschaft mit großartiger Tier- und Pflanzenwelt. 

Erholungsorte Strandhotels – Fischland und Dünenmeer

Inmitten dieser Idylle liegen nur 800 Meter voneinander entfernt die Strandhotels Fischland und Dünenmeer. Ihre Gemeinsamkeiten: Umgeben vom eigenen Küstenwald, bieten sie Urlaubern die Naturlage an den Dünen, wo es nur wenige Schritte zum herrlich langen weißen Sandstrand und den urigen Strandsaunen braucht. Vielfach ausgezeichnet, gehören beide zu den TOP-20-Wellnesshotels in Mecklenburg-Vorpommern. 

Die feinen Unterschiede: Im Strandhotel Dünenmeer fühlen sich bewusst Ruhe suchende erwachsene Gäste wohl. Wer dagegen Ferien mit der Familie verbringen möchte und aktiver Freizeitsportler ist, entscheidet sich für das Schwesterhaus Strandhotel Fischland. Hier erfahren Sie mehr.

Freizeitsportler und Familienferien

Dort bieten zum Beispiel extragroße Familiensuiten und Ferienhäuser mit Garten viel Platz für mehrere Personen. Gleichzeitig legt das Haus großen Wert auf altersgerechte Kinderbetreuung mit Kinderclub, reichlich Raum zum Spielen und organisierten Entdeckungsreisen. Auch kleine Vierbeiner sind herzlich willkommen. 

Auf dem Dach des Strandhotels Fischland genießen Gäste mit allen Sinnen im Gourmetrestaurant OSTSEELOUNGE. Es ist das einzige Sternerestaurant auf der Halbinsel. Vitales Plus: Ein Schwerpunkt ist das ganzheitliche SPA-, Wellness- und Sportprogramm auf 4.500 Quadratmetern. So können Besucher zum Beispiel in der neuen Spa- und Sportwelt MEERzeit insgesamt 20 Sportarten ausüben. Zu den Bewegungs- und Sportkursen im Rahmen des täglichen Aktivprogramms gehören unter anderem Zirkeltraining, Yoga, Piloxing, Pilates, Nordic Walking, Tennis oder Badminton. Hinzu kommt eine fachkompetente Beratung wie Betreuung für ein individuelles Sportprogramm im hochmodernen Fitness-zentrum.

Outdoorsport und SPA-Entspannung

In der Umgebung gibt es attraktive Outdooraktivitäten wie Reiten, Golf, Segeln, Surfen, begleitete Fahrradtouren oder geführte Wanderungen. Im SPA-Bereich entspannt man sich mit Grünblick, großem Indoor-Pool mit raumhohen Fenstern, angrenzender Sauna-Landschaft und moderner Liegengalerie. Zahlreiche Anwendungen, Massage sowie Kosmetik runden das Angebot ab.

Wohltuende Ruhe und Gelassenheit

Exklusiv zeigt sich das Strandhotel Dünenmeer: Seine Philosophie ist stilvolle Atmosphäre und wohltuende Gelassenheit, um neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Großzügigkeit begeistert den Gast beim ersten Besuch in diesem Hotel. Die Komfort-Doppelzimmer im Hotel verfügen alle über mindestens 35 Quadratmeter, die 16 Suiten über mindestens 40 Quadratmeter. Jedes Zimmer hat Balkon, Terrasse oder Loggia.

Gastronomie der Extraklasse

In drei Restaurants und Bistro steht saisonal frische Küche auf dem Programm. Einer der Lieblingsplätze im Hotel ist die Kamin-Lounge mit Blick auf die attraktive Dünenterrasse. In der hauseigenen Patisserie gibt es täglich frischen Kuchen und köstliche Torten. Der beeindruckend weite Blick auf das Meer lässt sich am besten von den Panoramaliegen auf der Galerie genießen, die sich im 1.500 Quadratmeter großen SPA mit Indoor-Pool auf zwei Etagen befinden. Die urige Dünensauna mit offenem Kamin und Zugang zum Meer ist in ihrer Art ein Unikat. 

Einzigartiges Wohlfühlkonzept

Dieser Dreiklang aus Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden beschreibt das SPA-Konzept des Hauses am besten und ist die Basis für ein ganzheitliches Wellnesserlebnis. Nach Anmeldung können Gäste vom Strandhotel Dünenmeer selbstverständlich auch die Sportwelt MEERzeit vom Strandhotel Fischland nutzen. Weiterer Pluspunkt: So idyllisch gelegen, so leicht sind beide Hotels bundesweit über Autobahn oder Flugverbindungen zu erreichen. Vor Ort kann für Gäste ein Abholservice organisiert werden. Besondere Qualität und exzellente Gastlichkeit erwartet sie danach auf jeden Fall in beiden Strandhotels.

Sie möchten einen dieser schönen Orte besuchen?

Strandhotel Fischland und Dünenmeer finden Sie unter www.strandhotel-ostsee.de

Sonnenberg Mountain & Alpine Spa Resort finden Sie unter www.sonnenberg.it

Tratterhof – The Mountain Sky Hotel finden Sie unter www.tratterhof.com

Next article